Meinungsumfrage 2023

Ein Jahr ist seit der letzten Umfrage vergangen.
Die  Fragen und die zugehörigen Abstimmungsergebnisse finden Sie hier.

Vieles konnten wir schon erreichen. Einiges ist noch in Bearbeitung. Zum aktuellen Stand der Themen der letzten Umfrage hier einige Erläuterungen:

Wir regten an, bei Reparaturen oder Neuanschaffungen die Leuchten auf LED umzurüsten. Die Gemeindeverwaltung hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, die Kosten zu ermitteln, um alle Leuchten im Gemeindegebiet umzurüsten.

HmZ wird bei zukünftigen Bebauungsplänen darauf achten, dass diese gem. der Bayerischen Bauordnung Art. 81, Abs. 1 Nr. 5 ein Verbot von Steingärten enthält. Wir werden zu diesem Thema Experten einladen und Alternativen vorstellen.

Wir haben einen Antrag gestellt auf Aufhebung des ursprünglichen Beschlusses des vorherigen Gemeinderates, bei dem die Bäume gefällt werden sollten. Dieser wird in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen beraten werden.

Derzeit ist ein Standort geplant. Es ist für uns ein wichtiges Thema.
HmZ bleibt dran.

Machbarkeitsstudie für Schule und Turnhalle erstellt und am 11.10.2022 in der Gemeinderatssitzung vorgestellt. In einer der nächsten Sitzungen muss hierzu eine Umsetzungsentscheidung getroff en werden, damit das Bauvorhaben schon Ende 2023 in Betrieb genommen werden kann.
Wir werden das forcieren.

Es wird nach einer geeigneten Lösung gesucht.

HmZ verspricht: Wir bleiben dran!

Wir wollen wieder Ihre Ansichten zu verschiedenen Themen in unsere Arbeit einfließen lassen. Denn Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und anonym, es sei denn Sie geben Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme an (s.u.).

Was halten Sie von mehr direkter Bürgerbeteiligung wie z.B. Bürgerprojekte?

BürgerInnen oder -gruppen reichen Projektvorschläge für Veränderungen im Ort ein. Die Projekte werden öffentlich vorgestellt und von der Bevölkerung bewertet. Der Gemeinderat wählt unter Berücksichtigung des Votums der Bevölkerung aus den Vorschlägen aus und weist ein Budget zu. Die AntragstellerInnen und UnterstützerInnen setzen eigenverantwortlich die Vorschläge um.
Mehr Details zur Ausgestaltung finden Sie hier.

Was halten Sie von mehr direkter Bürgerbeteiligung wie z.B. Bürgerprojekte?

BürgerInnen oder -gruppen reichen Projektvorschläge für Veränderungen im Ort ein. Die Projekte werden öffentlich vorgestellt und von der Bevölkerung bewertet. Der Gemeinderat wählt unter Berücksichtigung des Votums der Bevölkerung aus den Vorschlägen aus und weist ein Budget zu. Die AntragstellerInnen und UnterstützerInnen setzen eigenverantwortlich die Vorschläge um.
Mehr Details zur Ausgestaltung finden Sie hier.

Danke für Ihre Antwort!

Werden Beschlüsse und Vorhaben in der Marktgemeinde gut, umfassend und verständlich erklärt?

Werden Beschlüsse und Vorhaben in der Marktgemeinde gut, umfassend und verständlich erklärt?

Danke für Ihre Antwort!

Sind Sie aufgrund der aktuellen Entwicklung der Meinung, dass sich die Gemeinde erneut mit dem Thema Windkraft befassen sollte?

Sind Sie aufgrund der aktuellen Entwicklung der Meinung, dass sich die Gemeinde erneut mit dem Thema Windkraft befassen sollte?

Danke für Ihre Antwort!

Wie ist Ihre Meinung zu folgender Parkregelung für Großheubach?

Gebührenpflichtig von 8 - 18 Uhr bei 1 Stunde frei parken auf allen öffentlichen Parkplätzen. Anwohner können Parkausweise beantragen.

Wie ist Ihre Meinung zu folgender Parkregelung für Großheubach?

Gebührenpflichtig von 8 - 18 Uhr bei 1 Stunde frei parken auf allen öffentlichen Parkplätzen. Anwohner können Parkausweise beantragen.

Danke für Ihre Antwort!

Wünschen Sie, dass die Gemeinde Großheubach sich wieder um einen Wochenmarkt bemüht?

Wünschen Sie, dass die Gemeinde Großheubach sich wieder um einen Wochenmarkt bemüht?

Danke für Ihre Antwort!


    bis 25 Jahre26 bis 40 Jahre41 bis 60 Jahre61 Jahre und älter